Auf dem Engels-Ring kurz vor der Baustelle am Pferdemarkt lief der Verkehr am Freitagmorgen weitgehend flüssig.
Auf dem Engels-Ring kurz vor der Baustelle am Pferdemarkt lief der Verkehr am Freitagmorgen weitgehend flüssig. Mirko Hertrich
Bauarbeiten

Noch keine Zufahrt von Woldegker Straße auf Friedrich-Engels-Ring

Am Freitagmorgen gab es noch keine freie Fahrt von der Woldegker Straße an der Pferdemarkt-Kreuzung. Trotz des Winterwetters scheinen die Bauarbeiten aber zeitlich im Soll zu liegen.
Neubrandenburg

Die Fahrstreifen in Neubrandenburg von der Woldegker Straße in Richtung Friedrich-Engels-Ring beziehungsweise Demminer Straße sollen je nach Baufortschritt am Freitag, 10. Dezember 2021, oder am Samstag, 11. Dezember 2021 freigegeben werden. Am Freitagmorgen bestand die Sperrung noch, wie eine Inaugenscheinahme des Nordkurier zeigte. Der geplanten Freigabe scheint aber augenscheinlich nichts mehr im Wege zu stehen. Der Asphalt auf die Fahrbahn der Woldegker Straße zwischen Ring und Abzweig Große Krauthöferstraße war fertig aufgebracht, die Baumaschinen waren weg. Größere Verkehrsbeeinträchtigungen durch die noch bestehenden Sperrungen von Fahrstreifen auf der viel befahrenen Kreuzung waren nicht zu beobachten.

Die Fahrspuren vom Friedrich-Engels-Ring in die Woldegker Straße sollen am Freitag, dem 17. Dezember, wieder geöffnet werden. Damit soll die Baustelle dann nach sieben Monaten und die komplette Sanierung des Engels-Ring nach zehn Jahren abgeschlossen sein.

zur Homepage