:

Nordlichtzauberer lassen Publikum mitreden

Was wollen die Zuschauer erleben, und was wären sie dafür zu geben bereit? Das wollen die Veranstalter des Nordlichtzaubers jetzt bei einer Umfrage herausfinden. 
Was wollen die Zuschauer erleben, und was wären sie dafür zu geben bereit? Das wollen die Veranstalter des Nordlichtzaubers jetzt bei einer Umfrage herausfinden. 
Felix Gadewolz

Die Kritik an Wartezeiten und Bühnenprogramm bei dem großen Laser-, Licht- und Feuerwerksspektakel mit 8000 Zuschauern am Tollensesee verhallt nicht ungehört. Die Veranstalter wollen jetzt erkunden, was das Publikum sich wünscht.

Mit einer Zuschauerbefragung wollen die Veranstalter des Nordlichtzaubers in Neubrandenburg herausfinden, welche Erwartungen die Besucher an das Ereignis haben. Wer mitreden möchte, kann seine Anmerkungen über Facebook an die Organisatoren richten.

„Wartezeiten zu lang“, „Musik ist Geschmackssache“, „Am Drumherum kann noch gefeilt werden“ – dies sind nur einige, aber dafür häufig geäußerte Wortmeldungen, von denen die Organisatoren des Neubrandenburger Nordlichtzaubers nach der vierten Auflage der großen Laser-, Licht- und Feuerwerksparty am Tollensesee ereilt wurden. Einig waren sich fast alle Kommentatoren in ihrer Begeisterung über das leuchtende Spektakel bei freiem Eintritt – immerhin hatte das Ereignis wieder mehr als 8000 Zuschauer auf das Festgelände am Badehaus gelockt. Jedoch fehlte es eben auch nicht an Kritik am Drumherum und am langen Vorlauf, bis nach 23 Uhr endlich die ersehnte Show für vieles entschädigte.

Die Befragung soll unter anderem Klarheit bringen, ob das Publikum nur an der Lasershow, nicht aber am vorherigen Party-Programm interessiert sei, kündigt Organisator Christian Atzl an. Als Veranstalter sieht er sich in der Pflicht, Wünsche und Tendenzen zu erkunden. „Wir dachten, die Leute haben Lust zu feiern, mit Lasershow und Feuerwerk zum krönenden Abschluss“, beschreibt er die Intention des Nordlichtzaubers. Angesichts der Reaktionen sei jetzt die Frage legitim, ob die meisten Besucher vielleicht nur die Show sehen wollten und eben erst später an den See kommen würden, wenn die genaue Anfangszeit bekannt wäre.

Angebot in allen Punkten hinterfragen

„Aus den Wortmeldungen ist jedoch die Quintessenz herauszulesen, dass das Publikum eine exakte Zeitangabe für das Highlight Laser- und Feuerwerksshow will“, stellt Atzl fest. Erkunden will er aber auch, ob die Besucher bereit wären, dafür zu zahlen – und wenn ja, wie viel. Der Verkauf von Eintrittskarten hätte allerdings auch höhere Sicherheitsauflagen und -kosten sowie steigende Gebühren an die Musikverwertungsgesellschaft Gema zur Folge, weiß der Organisator. Bislang hatten die Veranstalter auf freien Eintritt gesetzt, um möglichst vielen Menschen den Zugang zu ermöglichen.

Atzl ist jedenfalls gewillt, „unser Angebot in allen Punkten zu hinterfragen, und dazu können Anregungen der Besucher durchaus hilfreich sein“. Die Umfrage sei ein Signal, dass wir offen und kommunikationsbereit sind und nicht im Kämmerlein irgendwas basteln, was die Leute nicht wollen“.

Und das sind die Fragen:

Soll der Nordlichtzauber wie bisher eine Party mit Live-Musik bieten, die am Ende von der Lasershow und dem Feuerwerk gekrönt wird, oder wollen Sie nur die Show?

- Ich will das volle Programm, einen Abend zum Abfeiern.

- Mich interessiert vor allem die Show, aber ein bisschen Vorprogramm und Moderation sollte schon dabei sein.

- Ich komme nur wegen der Lasershow, die Party interessiert mich nicht.

 

Wären Sie bereit, für den Nordlichtzauber Eintritt zu zahlen?

- Klar, so ein Abend ist das allemal wert.

- Na gut, dürfte aber nicht viel sein.

- Auf keinen Fall, bisher war’s doch auch kostenlos.

 

Wenn ja: Wo wäre die Schmerzgrenze für den Eintrittspreis?

- Unter fünf Euro - wo es doch bisher gratis war!

- Zwischen fünf und zehn Euro wären reell.

- Über zehn Euro sind bei dem Aufwand sicher erforderlich.

- Kommt drauf an, ob mit oder ohne Bühnenprogramm.

 

Wenn es bei der Kopplung von Bühnenprogramm und Lasershow bleibt, sollte es dann gestaffelte Eintrittspreise geben?

- Nein. Wer zum Nordlichtzauber geht, sollte auch für das Gesamtpaket zahlen.

- Ja. Wenn ich nur wegen Lasershow und Feuerwerk an den See komme, möchte ich für das Vorprogramm nicht zur Kasse gebeten werden.

 

Welche weiteren Anmerkungen zur Gestaltung des Nordlichtzaubers möchten Sie bei dieser Gelegenheit loswerden?