Amazon
Amazon Georg Wendt
180 Arbeitsplätze in Neubrandenburg

OB Witt erfreut über Ansiedlung von Amazon-Verteilzentrum

Fast 200 direkte Arbeitsplätze und Hunderte Jobs bei Lieferpartnern soll ein neues Verteilzentrum des Online-Riesen Amazon bringen, dessen Ansiedlung jetzt verkündet wurde.
Neubrandenburg

Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) hat die Ansiedlung des Online-Händlers Amazon in der Vier-Tore-Stadt begrüßt. „Von einem modernen Verteilzentrum mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen profitieren die Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger”, verkündete der Rathauschef in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Amazon. „Schneller und zuverlässiger Internethandel ist eine zeitgemäße Ergänzung zu unserer starken lokalen Einzelhandelslandschaft.”

Der weltgrößte Online-Händler Amazon wird ein neues Verteilzentrum in Neubrandenburg errichten. Wie die Deutschlandzentrale mit Sitz im München den Nordkurier vorab informierte, wird Amazon 180 Arbeitsplätze auf den knapp 9400 Quadratmetern des neuen Verteilzentrums schaffen. Für die Auslieferung der Pakete an die Kunden werden bei den Lieferpartnern etwa 450 Fahrer zuständig sein.

Standort für das neue Verteilzentrum ist nach Nordkurier-Informationen das Gewerbegebiet Datzeberg Nord. Über den Ankauf des städtischen Grundstücks durch den Logistikimmobilienentwickler P3 Logistic Parks war im nicht-öffentlichen Teil der Stadtvertretung beraten worden. Das Verteilzentrum in Neubrandenburg wird laut Amazon voraussichtlich bereits im Herbst 2021 in Betrieb gehen.

zur Homepage