Die Oberbachbrücke soll einen Ersatzneubau erhalten.
Die Oberbachbrücke soll einen Ersatzneubau erhalten. Mirko Hertrich
Verkehr

Oberbachbrücke in Neubrandenburg wird erneuert

Die Ringbaustelle soll im November nach zehn Jahren abgeschlossen sein. Mit einem Ersatzneubau einer Brücke über den Oberbach steht aber gleich das nächste Nadelöhr ins Haus.
Neubrandenburg

Noch vor Abschluss der Arbeiten an der Pferdemarkt-Kreuzung in Neubrandenburg wirft die nächste große Baustelle ihre Schatten voraus. Das Straßenbauamt Neustrelitz lässt am Mittwoch, 10. November, den Baugrund an der Oberbachbrücke an der Rostocker Straße untersuchen, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Hierbei sollten die Gründungsverhältnisse erkundet werden, die für den Ersatzneubau der bestehenden Brücke relevant seien. Wie bereits die Brücke am Lindebach am Abzweig Friedrich-Engels-Ring/ Neustrelitzer Straße muss die Brücke erneuert werden.

Fahrweise anpassen

Die Untersuchungsarbeiten dafür erfolgen laut Straßenbauamt jeweils in Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand. In Richtung Zentrum würden die Untersuchungen zwischen 18 und 20 Uhr, in Richtung Rostock zwischen 20 und 22 Uhr durchgeführt. Die Untersuchung werde durch ein Sicherungsfahrzeug begleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrweise der Situation anzupassen.

zur Homepage