:

Play-off-Aus für die Tollense Flyers

Grevesmühlen/Neubrandenburg.Die Landesoberliga-Basketballer vom SV Turbine Neubrandenburg – die Tollense Flyers – haben das Rückspiel in der ersten ...

Bester Punktesammler: Ray Schumann.  FOTO: Roland Gutsch

Grevesmühlen/Neubrandenburg.Die Landesoberliga-Basketballer vom SV Turbine Neubrandenburg – die Tollense Flyers – haben das Rückspiel in der ersten Play-off-Runde gegen den SV Blau Weiß Grevesmühlen mit 84:89 verloren und sind damit ausgeschieden. Im Hinspiel hatten die Tollense Flyers zwar mit 62:59 gesiegt, die drei Punkte Vorsprung daraus reichten aber letztlich nicht aus.
Auch im zweiten Vergleich ging es außerordentlich spannend zu, jede Mannschaft hatte ihre starken Phasen. So führten die Grevesmühlener Korbjäger am Anfang der zweiten Halbzeit deutlich mit 44:34. Zu Beginn des vierten Viertels allerdings waren die Neubrandenburger – im dritten Abschnitt war es für sie sehr gut gelaufen – mit 62:64 vorn. Im Abschlussdurchgang konnte sich keiner der Kontrahenten entscheidend absetzen. Eine Sekunde vor Ultimo hatten die Viertorestädter Basketballer noch die Chance zum Ausgleich und sogar zum Sieg. Christian Berlin nahm den letzten Wurf, traf aber nur den Korbring.
Damit ist die Saison der Viertorestädter beendet. In der Punkterunde erreichten sie den 2. Tabellenplatz, sie stellten mit Ray Schumann den besten Punktesammler – 18,9 Punkte pro Spiel.nk