Unsere Themenseiten

:

Polizei fasst mutmaßlichen Jackendieb

   
   
Georg Wagner

War ihm zu kalt? Ein junger Mann hat am Donnerstag offenbar mehrere Jacken stehlen wollen.

Einen schnellen Fahndungserfolg konnten die Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg am Donnerstag verzeichnen. Dabei konnten sie am frühen Nachmittag einen Mann stellen, der mutmaßlich mehrere Jacken aus einem Sportgeschäft im Marktplatz-Center entwendet hatte. Der 27-jährige Tatverdächtige war zwar von einem Mitarbeiter des Sportgeschäfts verfolg worden, er verlor den jungen Mann jedoch aus den Augen, so die Polizei. 

Bei der Fahndung nach dem Dieb konnte eine Taxifahrerin den Mann gut beschreiben. In der Innenstadt konnte der Flüchtige dann  gestellt werden. Da er das Diebesgut nicht bei sich führte, wurde ein Diensthund der Polizei eingesetzt, der die Fährte aufnahm und die Beamten in einen Neubau führte. Dort befanden sich die Jacken im Gesamtwert von 420 Euro. Der 27-Jährige wurde von Zeugen zweifelsfrei wiedererkannt. Er hat sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls zu verantworten.