Rocker-Party in Neubrandenburg

:

Polizei kündigt mehr Kontrollen beim Bandidos-Treffen an

Polizei und Bandidos hatten bereits im vergangenen September in Neubrandenburg zu tun.
Polizei und Bandidos hatten bereits im vergangenen September in Neubrandenburg zu tun.
Felix Gadewolz

Die Bandidos treffen sich am Samstag in Neubrandenburg. Die Polizei hat daher bereits Verstärkung aus den Reihen der Bereitschaftspolizei geordert und kündigt Kontrollen auf den Straßen an.

Die Polizei in Neubrandenburg bittet die Autofahrer der Region, sich am Sonnabend auf verstärkte Kontrollen auf den Straßen einzustellen. Der Grund für die verschärften Regeln: In Neubrandenburg treffen sich am Sonnabend rund 500 Mitglieder des Motorradrocker-Vereins „Bandidos“ anlässlich des 15. Geburtages des Neubrandenburger Chapters, der Unterabteilung der Bandidos an der Seenplatte.

Die Motorrad-Rocker des im Visier der Polizei stehenden Vereins versammeln sich ab dem späten Sonnabend Nachmittag. Steigen soll die Zusammenkunft auf dem Neubrandenburger Bandidos-Gelände in der Warliner Straße.

Bei der Zusammenkunft der Bandidos zu ihrem Jahrestreffen Anfang September in Neubrandenburg starb ein Klubmitglied an den Folgen eines Unfalls vor den Toren der Stadt zwischen Neverin und Ihlenfeld. Damals kamen rund 1000 Motorrad-Rocker in Neubrandenburg zusammen.

Weitere Artikel zum Treffen der Bandidos in Neubrandenburg im Jahr 2017: