Diebstahl

Polizei sucht Beutel-Räuber auf dem Datzeberg in Neubrandenburg

Er entriss einer Frau den Stoffbeutel und klaute ihr Mobiltelefon. Doch die Polizei ist sich sicher, den Täter bereits identifiziert zu haben.
Ein Stoffbeutel-Räuber ist von der Polizei schon kurz nach der tat identifiziert worden.
Ein Stoffbeutel-Räuber ist von der Polizei schon kurz nach der tat identifiziert worden. © Photographee.eu - stock.adobe.com
Neubrandenburg

Zum Raub eines Stoffbeutels ist es am Dienstagmittag auf dem Datzeberg in Neubrandenburg gekommen. Eine 40 Jahre alte Neubrandenburgerin sei gerade vom Datze-Center auf dem Weg nach Hause gewesen, als ihr ein Mann entgegenkam. Im Vorbeigehen habe er versucht, der Frau den Stoffbeutel zu entreißen, teilte die Polizei mit.

Polizei kennt Identität des Räubers

Obwohl sich die Neubrandenburgerin dabei offenbar schon wehrhaft zeigte, habe sie nach viel Gezerre loslassen müssen. „Unter lautem Geschrei folgte die Frau dem Mann, der mit seiner Beute in Richtung Mudder-Schulten-Straße flüchtete”, heißt es von der Polizei. Ein Zeuge habe noch versucht zu helfen, beide haben dann beobachten können, wie der Tatverdächtige in ein Mehrfamilienhaus lief. Den Beutel hatte er zuvor weggeworfen, nach Angaben der Polizei aber wohl das Mobiltelefon der Frau eingesteckt.

Den Ermittlern würden jedoch bereits Anhaltspunkte auf die Identität des offenbar 44-jährigen Tatverdächtigen vorliegen, teilte die Polizei weiter mit. Nun drohe ihm eine Strafanzeige wegen Raubes.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

Oder woher?