HAPPY END

Polizisten finden vermisste 5-Jährige in Neubrandenburg

Plötzlich war die 5-jährige Tochter verschwunden: Ein verzweifelter Vater hat mit vierbeiniger Unterstützung sein Kind wiedergefunden.
Nordkurier Nordkurier
Die 5-jährige konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Die 5-jährige konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Neubrandenburg.

Hilfe in höchster Not für den verzweifelten Vater eines fünfjährigen Mädchens in Neubrandenburg: Der Mann meldete sich am Sonnabend gegen 16:45 Uhr bei der Einsatzleitstelle der Polizei, weil ihm zwei Stunden zuvor seine kleine Tochter abhandengekommen war.

Weil der Mann sein Kind, das sich zuletzt im Bereich der John-Schehr-Straße in der Südstadt aufgehalten hatte, trotz verzweifelter Suche selbst nicht mehr fand, unterstützte ihn die Polizei anschließend mit mehreren Beamten bei der Suche. Auch ein Fährtensuchhund wurde angefordert, der letztlich den Beamten die richtige Richtung wies: Gegen 18 Uhr konnte eine Streifenwagenbesatzung das Kind im Bereich der Wilhelm-Külz-Straße im Katharinenviertel ausfindig machen und an den glücklichen Vater übergeben. Das Mädchen selbst gab auf Befragen durch die Beamten an, sich mit ihrem Fahrrad „verirrt” zu haben.

zur Homepage