Die Bohlen der Sitzflächen sind verschwunden, an Spielgeräten wurden Seile entwendet. Die Polizei schätzt den S
Die Bohlen der Sitzflächen sind verschwunden, an Spielgeräten wurden Seile entwendet. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 2000 Euro. ZVG/Polizei NB
Kulturpark

Randale und Diebstahl an Neubrandenburger Spielplatz

Sitzbänke und Spielgeräte wurden in Neubrandenburg beschädigt. Hinter der Tat könnte mehr stecken als nur blanke Zerstörungswut.
Neubrandenburg

War es Zerstörungswut oder ging es den Tätern um das Baumaterial? Im Neubrandenburger Kulturpark wurden vor wenigen Tagen Sitzbänke und Spielgeräte zerstört. Darüber informierte die Polizei am Donnerstag.

Lesen Sie auch: Vier Tatverdächtige in Neubrandenburg nach erheblicher Sachbeschädigung gestellt

Seile und Bretter gestohlen

Demnach hätten Unbekannte auf einem Spielplatz an der Stadthalle randaliert. Zwei Sitzbänke wurden auseinandergenommen und auch an den Spielgeräten machte man sich zu schaffen. Insgesamt wurden neun Bohlen von den Bänken und mehrere Handlaufseile gestohlen. Der Schaden, die Polizei schätzt ihn auf rund 2000 Euro, sei am 4. Mai gemeldet worden, wann genau die Täter am Werk waren, ist allerdings unklar.

Die Polizei hofft auf Zeugen, die sich an das Polizeihauptrevier in Neubrandenburg unter 0395 55825224 oder die Internetwache der Polizei wenden können.

zur Homepage