Unsere Themenseiten

:

Raub schnell aufgeklärt

Jan Woitas

Einer Frau ist im Kulturpark die Handtasche geraubt worden. Doch der Täter kam nicht weit.

Einen schnellen Fahndungserfolg erzielte die Polizei im Fall eines Raubdeliktes, das sich am späten Sonnabend Abend ereignet hatte. Dabei war einer 29-Jährigen im Bereich Otto-Vitense-Weg, Ecke Windbergsweg im Kulturpark eine Handtasche entrissen worden. Die Frau war laut Polizei mit einer Freundin auf dem Nachhauseweg vom Oktoberfest, als sich plötzlich von hinten ein Mann näherte und ihr die Handtasche entriss, welche sie über ihrer Schulter trug. Trotz der Gegenwehr der Geschädigten gelang es dem Tatverdächtigen letztendlich doch, die Tasche zu ergreifen. Anschließend flüchtete er in Richtung Friedrich-Engels-Ring.

Die Geschädigte alarmierte unverzüglich die Polizei. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter im Bereich der Hintersten Mühle durch Kräfte des örtlichen Polizeihauptrevieres gestellt werden. Sofort klickten die Handschellen. Bei der Durchsuchung des 23-jährigen Tatverdächtigen wurde das entwendete Geld, welches sich in der Handtasche befunden hatte, aufgefunden und sichergestellt.