Polizeieinsatz in Neubrandenburg
Verletzte bei Schlägerei nach einem Foul

Polizisten und Rettungswagen auf dem Neubrandenburger Datzeberg.
Polizisten und Rettungswagen auf dem Neubrandenburger Datzeberg.
Felix Gadewolz

Bei einem Fußballspiel auf dem Datzeberg sind einigen Spielern die Nerven durchgegangen. Nun ermittelt die Polizei.

Am Ostermontag ist ein Fußballspiel auf dem Neubrandenburger Datzeberg so eskaliert, dass der Einsatz von Polizisten und Rettungssanitätern notwendig wurde. Wie es von der Polizei hieß, war ein harmloses Foul der Auslöser für die Schlägerei. Nach dem unfairen Einsatz auf dem Spielfeld sollen sich zunächst ein 16-jähriger Türke und zwei 18 Jahre alte Syrer geprügelt haben, als zwei 18-jährige Deutsche den Versuch unternahmen, die Klopperei zu beenden. Das hat wieder ein anderer Syrer als einen Angriff auf seine Landsmänner gesehen und er hat in seiner Landessprache etwas in Richtung Spielfeldrand gerufen. Daraufhin sind weitere syrische Jugendliche auf das Spielfeld gerannt und haben auf die beiden 18-Jährigen eingeschlagen. Zwei Zeugen vom Spielfeldrand sind dann eingeschritten und haben versucht, die Gruppe zu trennen. Auch diese zwei Zeugen wurden dann durch die tatverdächtigen Jugendlichen angegriffen.

Fußballspieler und Zeugin müssen ins Krankenhaus

Erst als die Tatverdächtigen die Polizeisirenen gehört haben, haben sie von den vier Personen abgelassen und sind geflüchtet. Alle vier Geschädigten klagten anschließend über Schmerzen. Ein 18-jähriger Fußballspieler sowie eine 46-jährige Zeugin, die eingeschritten war, mussten aufgrund ihrer starken Schmerzen in das Klinikum gebracht werden.

Der Polizei sind noch nicht alle Personalien der Tatverdächtigen bekannt, da die Suche am Tatort ohne Erfolg blieb. Zeugen, die Angaben machen können, mögen sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter der Nummer 0395-5582 5224 melden, bitten die Ermittler.

Kommentare (4)

; auch Neubrandenburg muß bunter werden!

Das zeigt doch wiedermal,dass ein friedliches Zusammenleben mit diesen ,Frau Merkel's Gästen, nicht möglich ist.

ich hoffe es war denen eine lehre die sich eingemischt haben laSSen sie bitte unseren neuen hoch spezialisierten so dringend benötigten fachkräfte das unter sich klären bunte republik teudschelant vorrangige farbe wohl blau ( auge )

DAS WUSSTE ICH SCHON LANGE , WESHALB ICH KAUM NOCH MEDIZINISCHE LEISTUNG ALS MENSCH 6 KLASSE BEKOMME. WIR BENÖTIGEN JA , DAS MEDIZINISCHE FACHPERSONAL FÜR DIE LIEBEN FUSSBALL FANS ULTRA : DA KANN ABER IN DER BUNDESREPUBLIK NOCH MEHR EINGESPART WERDEN : IN SENIOREN EINRICHTUNGEN UND BESONDERS DEMENZ UND SCHWERSBEHINDERTE UND DAS GELD GEBEN WIR DEN BEDÜRFTIGEN FUSSBALL