Die Kundgebung auf dem Markt wurde mit mehreren Einsatzwagen der Polizei abgesichert.
Die Kundgebung auf dem Markt wurde mit mehreren Einsatzwagen der Polizei abgesichert. Simon Voigt
Protest

Rund 50 Teilnehmer bei Corona-Demo in Neubrandenburg

Beim sogenannten Montagsspaziergang in Neubrandenburg haben erneut Menschen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert.
Neubrandenburg

Woche für Woche gehen in Neubrandenburg Gegner der Corona-Politik auf die Straße. An der Kundgebung und dem anschließenden Spaziergang am Friedrich-Engels-Ring nahmen am Montag rund 50 Personen teil. Das waren etwas weniger als noch vor einer Woche.

Alle Beiträge zum Thema Coronavirus in MV

Starke Polizei-Präsenz

Die Polizei war bei der Kundgebung mit rund 20 Beamten im Einsatz. Seit Beginn der Aktionen sind die Teilnehmerzahlen deutlich gesunken. Mitte Mai waren es noch mehrere Hundert Menschen, die in der Kreisstadt auf die Straße gingen. In den vergangenen Wochen waren es nur noch wenige Dutzend.

Lesen Sie auch: Elf neue Corona-Fälle in MV gemeldet

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage