Unsere Themenseiten

:

Schlagersänger auf Redaktionsbesuch

Christian Lais (l.) und Ute Freudenberg (2.v.l.) ließen sich von Heike Sommer (vorn), Susanne Schulz (r.) und Dieter Menzel den Arbeitsplatz am Newsdesk erklären. 
Christian Lais (l.) und Ute Freudenberg (2.v.l.) ließen sich von Heike Sommer (vorn), Susanne Schulz (r.) und Dieter Menzel den Arbeitsplatz am Newsdesk erklären. 
Andreas Segeth

Die Schlagersänger Ute Freudenberg und Christian Lais wollten wissen, wie eine Zeitung entsteht. Das konnten sie in Neubrandenburg erleben.

"Jugendliebe" und Ute Freudenberg gehören wohl untrennbar zusammen. Vor ihrer Duett-Tour mit Christan Lais, bei der beide Künstler am 27. Oktober um 18 Uhr in der Neubrandenburger Stadthalle Station machen werden, besuchten sie schon mal die Viertorestadt. "Wir haben hier im Norden eine große Fan-Gemeinde" meinte Ute Freudenberg, "schließlich sitzt die Leitung des Fan-Clubs in Prenzlau." Die gemeinsame Karriere zwischen der legendären Grand Dame des Ostens und dem Shooting Star aus dem Westen begann, als sie den Song "Auf den Dächern von Berlin" aufnahmen. Der Titel stürmte vor Monaten die Hitparaden, hielt sich wochenlang in den Single Charts.

Einen Abstecher gab's auch in die Redaktion der Neubrandenburger Zeitung. "Wir wollten eigentlich schon immer mal wissen wie eine Zeitung entsteht", zeigte sich beide Künstler interessiert und ließen sich von Desk-Chefin Susanne Schulz und Redaktionsleiter Dieter Menzel die Arbeit am Produktionsdesk erklären. Karten für das Konzert in Neubrandenburg gibt’s unter 06453 912470 oder www.depro-concert.de