AUF B 197

▶ Vollsperrung wegen Schlammlawine zwischen Neubrandenburg und Friedland

Der Starkregen hielt die Feuerwehren in der Nacht auf Trab. Besonders an einer Stelle zwischen Friedland und Neubrandenburg hatten sie gut zu tun.
Etwa 20 Feuerwehrleute waren zwischen Friedland und Neubrandenburg im Einsatz.
Etwa 20 Feuerwehrleute waren zwischen Friedland und Neubrandenburg im Einsatz. Felix Gadewolz
Die Einsatzkräfte versuchten, die Fahrbahn wieder zu säubern.
Die Einsatzkräfte versuchten, die Fahrbahn wieder zu säubern. Felix Gadewolz
Sadelkow ·

Schlammlawinen haben einen größeren Feuerwehreinsatz an der Bundesstraße 197 bei Sadelkow (Gemeinde Datzetal) ausgelöst. Sie hatten infolge des Starkregens in der Nacht zum Sonnabend die Straße überflutet. Der Regen spüle den nassen Sand reglmäßig vom Acker auf die Straße, sagte der Einsatzleiter.

Für drei Stunden war die Straße gesperrt, etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Friedland, Salow, Sadelkow und Sponholz-Rühlow waren nötig, um die Fahrbahn zu reinigen.

[Video]

Auf der B197 zwischen Neubrandenburg und Friedland kam es auch in den vergangenen Jahren zu Überflutungen. Immer wieder hatten starke Regenfälle den Einsatz der Feuerwehren gefordert.

Mehr lesen: ▶ Gewitter sorgt für überflutete Straßen in Neubrandenburg

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Sadelkow

zur Homepage