:

Schnelle Hilfe bei Herzbeschwerden

Solch ein Gerät soll auch bald in Friedland in einem öffentlichen Gebäude hängen. 
Solch ein Gerät soll auch bald in Friedland in einem öffentlichen Gebäude hängen. 
Archiv

Wie kann Erste Hilfe bei Herzproblemen aussehen? In Friedland soll ein Defibrillator Laien die Angst nehmen, etwas falsch zu machen.

In Friedland soll in Zukunft ein Defibrillator angeschafft werden. Erste Angebote für solch einen auch als Schockgeber bekanntes Gerätes sind bereits eingeholt. Der Defibrillator soll in einem öffentlichen und zentral gelegen Gebäude angebracht werden, um Menschen mit akuten Herzproblemen im Ernstfall schnell zu helfen. Diese Gerät können selbst Laien gefahrlos nutzen. Die Mehrheit der Stadtvertreter unterstützt dieses Vorhaben. Der Friedländer Stadtpräsident Ralf Pedd will dafür bei den Ärzten der Stadt um Spenden bitten. Als Standort wird die Sparkasse im Stadtzentrum favorisiert.