„HYPER-JET”

Scooter ist in Neubrandenburg gelandet

Am Wochenende stehen mehrere Konzerte in Neubrandenburg und Rostock an. Den Auftakt machen am Freitag Scooter, die mit ihrem Charterjet bereits in Trollenhagen gelandet sind.
Nordkurier Nordkurier
Thomas Beigang Thomas Beigang
Der Jet von Scooter ist auf dem Flugplatz Trollenhagen bei Neubrandenburg gelandet.
Der Jet von Scooter ist auf dem Flugplatz Trollenhagen bei Neubrandenburg gelandet. Lutz Schumacher
"Gestört aber geil" heizen den Zuschauern in Neubrandenburg ein.
"Gestört aber geil" heizen den Zuschauern in Neubrandenburg ein. Felix Gadewolz
Das DJ-Projekt "Gestört aber geil" spielt im Kulturpark.
Das DJ-Projekt "Gestört aber geil" spielt im Kulturpark. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

Die Vorfreude steigt: Am Freitag beginnt ein Konzertmarathon in Neubrandenburg und Rostock. Bereits am Nachmittag ist Scooter mit einem Jet - einer Cessna 525A - auf dem Flugplatz in Trollenhagen gelandet.

Die Band Scooter wird nach dem DJ-Projekt „Gestört aber geil“ in Neubrandenburg auftreten. Laut Veranstalter sind etwa 6000 Besucher in den Kulturpark gekommen. Das Wetter ist bestens, so dass sich die Fans nach dem Open-Air-Konzert auch im nahe gelegenen Tollensesee abkühlen können. Am Donnerstag gab es noch Restkarten für das Konzert, auf die Abendkasse zu hoffen, dürfte aber schwierig werden.

Revolverheld und Rammstein

Ebenfalls am Freitag wird Roland Kaiser im IGA-Park in Rostock zu sehen sein. Dort wird Mark Forster am Samstag ein weiteres Open-Air-Konzert veranstalten. Die Neubrandenburger dürfen sich am Samstag hingegen auf Revolverheld freuen. Wer das Konzert ab 19.30 Uhr im Kulturpark miterleben möchte, könnte noch Chancen auf Restkarten haben.

Eine Karte für das Rammstein-Konzert im Rostocker Ostseestadion dürfte hingegen aktuell kaum mit Gold aufzuwiegen sein. Glücklich sind die Fans, die ein Ticket innerhalb der ersten Minuten des Vorverkaufs ergattern konnten, denn von dem blitzschnell ausverkauften Konzert wird man in Mecklenburg-Vorpommern wohl noch lange sprechen.

"Gestört aber geil" traten am Freitag in Neubrandenburg vor der Band Scooter auf und heizten den Besuchern schon ordentlich ein:

zur Homepage