CORONAVIRUS

Seenplatte-Landrat plant strengere Corona-Verfügung

Wie die Pressestelle mitteilte, wird Landrat Heiko Kärger (CDU) eine Allgemeinverfügung im Kampf gegen die Corona-Pandemie erlassen. Über deren Inhalt soll im Laufe des Tages informiert werden.
Heiko Kärger (CDU), Landrat von der Mecklenburgischen Seenplatte, wird im Laufe des Freitags eine Allgemeinverfügung
Heiko Kärger (CDU), Landrat von der Mecklenburgischen Seenplatte, wird im Laufe des Freitags eine Allgemeinverfügung erlassen. Ulrike Kielmann
Neubrandenburg.

Der Landrat der Mecklenburgischen Seenplatte, Heiko Kärger (CDU), wird im Laufe des Freitages eine Allgemeinverfügung in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassen, die am Sonnabend in Kraft treten soll. Darüber informierte die Pressestelle Kärgers in einer E-Mail.

Mehr lesen: Corona-Zahlen steigen weiter – MV meldet 58 neue Fälle

Was die Allgemeinverfügung beinhalten wird, soll am Nachmittag bekannt gegeben werden. Die Herkunft vieler Corona-Fälle im Landkreis Mecklenburgiche Seenplatte ist offenbar unklar. Laut der Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Cornelia Ruhnau, konnte zum Beispiel bei einigen Fällen in Malchow und Malchin keine Ansteckungskette zurückverfolgt werden. „Wir wissen nicht, wo die Ansteckungen herkommen.” Landrat Heiko Kärger schätzt laut Medienberichten, dass in der Müritz-Region rund 15 Prozent der Fälle nicht zurückverfolgt werden kann.

Mehr lesen: Herkunft vieler Corona-Fälle in der Seenplatte unklar

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (8)

Sonst wäre eine solche Verfügung in der Provinz Pommern schon vor 100 Jahren in Kraft getreten.

Sie wissen seit 14 Tagen wo 85% der Ausbrüche her kommen und haben nichts gemacht, nichts. Lassen Sie es bitte jemand machen, der das Wohl seiner Bürger im Blick hat und nicht seinen Posten. Sie persönlich sind an der Lage zum großen Teil mitverantwortlich. Jetzt müssen schon Schulen geschlossen werden und die Kindereinrichtungen sind kurz davor. Wegen Ihrem nicht handeln wird es jetzt sehr viele Bürger hart treffen.

Ich verstehe nicht, warum die Politik an den steigenden Corona Zahlen schuld ist...? Der Schrei nach Lockerungen kam doch von der Bevölkerung und der Wirtschaft mit Hilfe von Gerichten. In mehreren Städten wurden Spaziergänge organisiert, viele Leute zog es zu den Großdemos nach Berlin, Corona-Partys, Mundschutzverweigerer usw. ...Quasi das Einfordern der Freiheit ohne Grenzen... Tja, da müssen wir jetzt halt durch. Weihnachten? Haben wir eventuell selbst versaut, da vieles andere wichtiger war...

Ja und genau die sind jetzt für den Ausbruch verantwortlich, nicht nur in Neubrandenburg. Es war die Politik die diese Leute ohne jede Disziplin ins Land geholt hat. Die deutsche Bevölkerung hat sich in der Masse an die notwendigen Regeln gehalten.

Nach den Spaziergängen und Demos sind es jetzt vor allem Einheimische mit Symptomen, die Abstriche machen lassen. Fahr doch Mal hin!
Wer da keinen Zusammenhang erkennt, dem hilft nur noch der Schlachter.

wann waren denn die angeprangerten Demos? Im August? September? Und?
Schon mal was von Inkubationszeit gehört? Die müssten alle schon wochenlang darben, die Todkranken.

Okay... Ich verstehe. Also aktuell haben sich diese Woche in einer Kindergrippe! Kinder und Erzieher mit covid angesteckt. Sehe da natürlich eine Verbindung zu den Migranten. Kann sein muss aber nicht.

Es waren vorher 3 Großfamilien die ohne Achtung aller regeln gefeiert haben, wie im ganzen Land, die Erzieher sind die ersten Opfer Ihrer Kinder. Sie sollten sich bevor Sie etwas Schreiben mal Informieren.