Kreisparteitag

:

Seenplatte-Linke wählen neuen Vorsitzenden

Tobias Hecht ist neuer Kreisvorsitzender der Linken an der Seenplatte.
Tobias Hecht ist neuer Kreisvorsitzender der Linken an der Seenplatte.
Eckhard Kruse

Beim Kreisparteitag der Linken an der Seenplatte haben die Genossen in Neubrandenburg einen neuen Vorsitzenden gewählt. Die Vorgängerin war zurückgetreten.

Der neue Vorsitzende der Linken an der Seenplatte heißt Tobias Hecht. Die Delegierten des Kreisparteitages wählten den Stavenhagener am Sonnabend mit überwältigender Mehrheit ins Amt. Zuvor hatte Elke Schoenfelder aus Röbel, die acht Jahre lang die Partei im Kreis angeführt hatte, ihren Rücktritt als Vorsitzende erklärt.

Der 41 Jahre alte Tobias Hecht ist seit Beginn des Jahres Wahlkreismitarbeiter des Mitglieds der Linkenfraktion im Landtag, Peter Ritter. Ritter war es auch, der vor den Delegierten des Kreisparteitages für „seinen” Mann warb. Dieser sprühe vor Ideen und könne andere Mitreißen, so Ritter.

Die Partei der Linken an der Seenplatte zählt noch knapp 700 Mitglieder. Der Partei machen, so hieß es am Sonnabend in Neubrandenburg mehrfach, finanzielle Probleme besonders zu schaffen.