CORONA-REGELN

Seenplatte teilt Kreis bei Schulschließungen in vier Sektoren auf

Das Gesundheitsamt des Landkreises will bei schwieriger Corona-Lage künftig regional reagieren. Elternvertreter finden das gut, haben aber noch Fragen.
Künftig sollen bei einem schweren Infektionsgeschehen nicht mehr automatisch alle Schulen in der Seenplatte schließ
Künftig sollen bei einem schweren Infektionsgeschehen nicht mehr automatisch alle Schulen in der Seenplatte schließen. Sebastian Gollnow
Seenplatte ·

Endlich gibt es mehr Klarheit über mögliche Schulschließungen in der Mecklenburgischen Seenplatte: Wenn ein diffuses Corona-Infektionsgeschehen mit hoher Inzidenz und höherer Krankenhaus-Auslastung eintritt, soll im Landkreis fortan regional über Wechsel- und...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Seenplatte

zur Homepage

Kommentare (2)

In der Ausschusssitzung wurde auch berichtet, dass zukünftig nicht mehr die reine Inzidenz zählt, sondern Schließungen und Maskenmaßnahmen auch von der Anzahl der freien Intensivbetten abhängen. Im Bildungsausschuss machte ich darauf aufmerksam, dass meine jüngste Anfrage ergab, dass Intensivbetten wieder abgebaut wurden und sich diese auf dem Niveau vor der Nix-Plan-demie befinden. Dadurch kommt es natürlich schneller zu Schulschließungen. Der Bildungsauschussvorsitzende Bretschneier wollte davon nix wissen, dafür wäre ein anderer Ausschuss zuständig...

https://www.transparenztest.de/post/neue-daten-aus-israel-keine-vorteile-von-geimpften-gegenueber-ungeimpften-erkennbar