Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Sie suchen nicht nur Hilfe, sondern bieten sie selbst an

Seit wenigen Tagen leben Syrer, Serben und Ukrainer in Burow. Gleich 40 Flüchtlinge wurden dort untergebracht. Stellen sie das Leben dort auf den Kopf? Der Nordkurier hat mal nachgefragt.