PORTRÄT EINER FRISEURIN

Sie wäscht den Menschen in Altentreptow ordentlich den Kopf

Was Eigenes wollte die Altentreptowerin Diana Kreibig schon immer. Mit 38 Jahren erfüllte sie sich den Wunsch und richtete im Kellergeschoss ihres Hauses im Sankt Georg ein Friseurstudio ein. Mit einer Angestellten startete sie 2009. Der Kundenzustrom zog schon bald weitere Bauarbeiten nach sich.
Christina Weinreich Christina Weinreich
Wagte vor zehn Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit und hat ihn nie bereut: Diana Kreibig.
Wagte vor zehn Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit und hat ihn nie bereut: Diana Kreibig. Christina Weinreich
Mit Dörte Wilski (links) startete Diana Kreibig vor zehn Jahren in die Selbstständigkeit. Sie war ihre erste Angeste
Mit Dörte Wilski (links) startete Diana Kreibig vor zehn Jahren in die Selbstständigkeit. Sie war ihre erste Angestellte. Heute hat sie sieben. Christina Weinreich
Altentreptow.

Den Leuten ordentlich den Kopf waschen und dafür auch noch Geld bekommen – das darf nur eine Berufsgruppe: die Friseure. Ehe man aber seinen Friseur gefunden hat, braucht es gewisse Zeit. Das ist wie mit dem Zahnarzt: Vertrauen muss da sein – von beiden...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Kommende Events in Altentreptow

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Altentreptow

zur Homepage