BAUARBEITEN

Wichtige Verkehrsachse in Neubrandenburg wird gesperrt

Die Sperrung einer wichtigen Straße in Neubrandenburg in der kommenden Woche führt zu Umleitungen und Änderungen im Busfahrplan.
Paulina Jasmer Paulina Jasmer
Die Sperrung der Woldegker Straße in Höhe des Webasto-Werkgeländes führt zu Änderungen bei der Ostst
Die Sperrung der Woldegker Straße in Höhe des Webasto-Werkgeländes führt zu Änderungen bei der Oststadt-Linie 8. Matthias Lanin
Neubrandenburg.

Kommende Woche kommt es zu Änderungen im Neubrandenburger Busverkehr. Wegen Kranarbeiten wird die Woldegker Straße in der Nacht zum 11. Dezember in Höhe des Webasto-Werkgeländes voll gesperrt. Betroffen sind die stadteinwärts führenden Fahrspuren.

„Die Sperrung führt zu Änderungen bei der Oststadt-Linie 8“, so eine Sprecherin der Stadtwerke. Die Haltestelle Woldegker Straße könne nicht angefahren werden. Der Bus werde aufgrund der Umleitung über die Ziegelbergstraße stattdessen am Rathaus anhalten, bevor er zum Bahnhof weiterfährt.

Umleitung ausgeschildert

Die Sperrung erfolgt in der Zeit von 21 Uhr am Dienstagabend bis 5 Uhr am Folgetag zwischen Feldstraße und Alfred-Lythall-Straße, wie die Stadt mitteilte. Eine Umleitung über die Ziegelbergstraße wird indes ausgewiesen. Außerdem werden zur Gewährleistung des Begegnungsverkehrs in der Ziegelbergstraße zwischen Mühlenholzstraße und Wilhelm-Külz-Straße die Stellflächen gesperrt.

Da die Auffahrt von der Ackerstraße auf die Woldegker Straße ebenfalls gesperrt werden muss, wird die Feldstraße ab Tilly-Schanzen-Straße als Sackgasse ausgewiesen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg

zur Homepage