Toni Open Air und „Fontänen in Flammen”

:

Straßen am Wochenende in Neubrandenburg gesperrt

Fontänen in Flammen sind am Wochenende wie hier im Vorjahr zu bewundern.
Fontänen in Flammen sind am Wochenende wie hier im Vorjahr zu bewundern.
Felix Gadewolz

Am Wochenende locken das Toni Open Air Festival und „Fontänen in Flammen” in den Kulturpark von Neubrandenburg. Für die beiden Veranstaltungen mit freiem Eintritt wird es Straßensperrungen geben. Die Stadt empfiehlt Ausweich-Parkplätze.

Das Toni Open Air Festival und die abendliche Multimediashow „Fontänen in Flammen” sorgen am Sonnabend für Verkehrseinschränkungen im Neubrandenburger Kulturpark. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird am 18. August die Parkstraße auf Höhe der Stadthalle ab etwa 17 Uhr voll gesperrt.

Parkplätze finden

Sobald die Kapazitätsgrenze des Park- und Messeplatzes erreicht ist, werde die Sperrung zum Knotenpunkt Lessingstraße/Schwedenstraße vorgezogen. Autofahrer werden gebeten, für das Abstellen ihrer Fahrzeuge auch die Festwiese in der Schillerstraße sowie den Parkplatz „Am Stargarder Tor” (ehemals Divi) ins Auge zu fassen. Das Toni Open Air am Badehaus startet ab Sonnabend um 10 Uhr, am Freitag ab 17 Uhr gibt es bereits einen Kinoabend mit den Filmen „Die wilden Kerle” und „Heißer Sommer”.

Die Show „Fontänen in Flammen” ist am Sonnabend voraussichtlich ab 22 Uhr zu erleben. Für beide Veranstaltungen wird kein Eintritt erhoben.