Polizei

Sprit zu teuer - Dieseldiebe zapfen Traktoren an

Diebe hatten es auf Arbeitsmaschinen nahe Roga abgesehen, um Kraftstoff zu stehlen.
Bei Neubrandenburg haben Dieseldiebe zwei Traktoren fast leer gezapft.
Bei Neubrandenburg haben Dieseldiebe zwei Traktoren fast leer gezapft. NIKOLAS HOFFMANN
Roga

In Roga – ein Ortsteil der Gemeinde Datzetal bei Neubrandenburg – ist Dieselkraftstoff gestohlen worden. Das hat die Polizei am Dienstagvormittag mitgeteilt. Den Angaben zufolge sei aus zwei landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen am Ortsausgang von Roga am Bassower Weg in der Zeit von Donnerstag, 18. November, 16 Uhr, bis Montag, 22. November, gegen 7.15 Uhr, Diesel entwendet worden.

Plötzlich leuchtete „Reserve” auf

Nach dem Wochenende hätten die Nutzer der beiden Traktoren die Warnleuchte der Tankanzeigen „Reserve” bemerkt. Beim Abstellen seien die Fahrzeuge jedoch mit deutlich mehr Kraftstoff befüllt gewesen, heißt es. Durch die Beamten des Polizeireviers Friedland sei eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Diebstahls gegen Unbekannt aufgenommen worden. Außerdem konnten vor Ort Spuren gesichert werden. Nach bisherigem Erkenntnisstand werde von etwa 340 Litern entwendetem Dieselkraftstoff ausgegangen, so die Polizei.

Lesen Sie auch: Diesel-Diebe machen Spediteuren das Leben schwer

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Roga

zur Homepage