VIER-TORE-FEST

Ben Zucker kommt nach Neubrandenburg

In Neubrandenburg tritt Ben Zucker in die Fußstapfen von Andreas Bourani, Namika oder Johannes Oerding. Er ist der Stargarst für das Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz.
Susanne Schulz Susanne Schulz
Bodenständig auf Höhenflug: Ben Zucker kommt als Stargast zum Vier-Tore-Fest nach Neubrandenburg.  
Bodenständig auf Höhenflug: Ben Zucker kommt als Stargast zum Vier-Tore-Fest nach Neubrandenburg. Chris Heidrich
Neubrandenburg.

Gewagt und gewonnen haben die Gastgeber des Vier-Tore-Festes: Ben Zucker, Senkrechtstarter mit der markanten rauen Stimme konnte als Star für das besonders begehrte Open-Air-Konzert verpflichtet werden.

Am 1. September will der dann 35-Jährige, der gerade erst seine allererste eigene Tournee gespielt hat und bereits im Vorprogramm von Mega-Star Helene Fischer das Publikum begeistert, mit seiner Band die Stadt zum Beben bringen.

Auftritte im Herbst meist ausverkauft

„Ein Knaller“, freute sich Barbara Schimberg, Geschäftsführerin des gastgebenden Veranstaltungszentrums VZN, als sie exklusiv für den Nordkurier das wohlgehütete Geheimnis lüftete. 

Allen bohrenden Nachfragen zum Trotz hatte sie entgegen den sonstigen Gepflogenheiten die Auskunft über den Stargast seit Wochen unter Verschluss gehalten – so die Bedingung der Konzertagentur, die sich natürlich der Zugkraft des Sängers bewusst ist: Seine Auftritte im Herbst seien schon jetzt zum Großteil ausverkauft, im nächsten Jahr ist eine große Arena-Tournee geplant.

Ben Zucker wurde in Uckermünde geboren

In Neubrandenburg tritt Zucker in die Fußstapfen von Künstlerkollegen von Andreas Bourani, Namika und Johannes Oerding. Die Qualitäten junger deutschsprachiger Musik sind im VZN schließlich früh erkannt worden, bestätigt Barbara Schimberg.

Geboren in Ueckermünde, aufgewachsen in Berlin, ist er heute ein Musiker, der deutschlandweit Generationen zu begeistern vermag. „Er macht Musik, die viele anspricht“, weiß Barbara Schimberg. Der ganzen Stadt etwas zu bieten, ist schließlich ihr Anspruch für das Vier-Tore-Fest.

Die Formel „WIR feiern“ verdeutlicht das Gemeinschaftsgefühl eines Fest-Wochenendes, das auf viele Mitwirkende und Unterstützer setzen kann, angefangen von der Stadt samt ihren Unternehmen und Einrichtungen bis hin zu zahlreichen Vereinen und Initiativen.

zur Homepage

Kommentare (7)

Ich habe den Namen noch nie gehört.
Aber Okay, mittlerweile ist ja jeder ein "Star" und wenn er auf einer Baumarkt-Eröffnung singt.

Mit der heutigen Technik kann jeder noch so unmusikalische Dödel singen, siehe Lisa M.L..
Bringen 2-3 Songs auf den Markt, werden damit Millionär und verschwinden in der Versenkung, tauchen hier und da in Talkshows auf, erzählen was sie für tolle Menschen sind. Und wenn dann das Geld verjubelt ist, kommen sie als Comeback Star wieder.
Siehe Mathias R..

ist doch Lena. Aber egal, singen können beide nicht. ;o)

Genau.
So unbekannt sind die, das man sogar die Namen vergisst.

Solange sich das akustisch im Rahmen hält tut es ja nicht weh.
Ich kenne ihn auch nur aus der ntv Wetterberichtswerbung , wenn man mehr wissen will gibts dafür ja Internet
Viel unangenehmer finde ich die ganzen Smartphons denen neuerdings überall jammernde, gurgelnde Geräusche entweichen.

gesucht.
Der hört sich irgendwie wie Hans Harz an.
( Sail Away aus der Bierwerbung)
Trotzdem habe ich noch nie was von dem Kollegen gehört.
Also Stargast und so ein Gewese um selbigen kann ich nicht nachvollziehen.
Ich wünsche trotzdem allen viel Spaß bei Hans Harz Jun..

das einer doch von unten zu etwas gebracht hat. Durch Talent und vor allem harter Arbeit. Aber Arbeit kennen die vorgegangen Schreiberlinge schon lange nicht mehr und sitzen am TV beim Hartz IV Programm von RTL.