1000 Bandidos erwartet

:

Starkes Polizeiaufgebot in Neubrandenburg

Polizeikontrolle bei Klein Nemerow in Neubrandenburg.
Polizeikontrolle am Freitagabend bei Klein Nemerow nahe Neubrandenburg. Noch bis Samstag müssen sich die Bürger laut Polizei auf solchen Kontrollen einstellen.
Felix Gadewolz

Am Freitagabend haben verstärkte Polizeikontrollen in und um Neubrandenburg für Aufsehen gesorgt. Die Polizei suchte nach Waffen und macht Personenkontrollen. Hintergrund ist ein großes Treffen der Bandidos.

Dass für das Wochenende in Neubrandenburg geplante Treffen der Motorrad-Rocker Bandidos warf bereits am Freitagabend seine Schatten voraus: Zahlreiche Passanten meldeten in der Nordkurier-Redaktion verstärkte Polizei-Aktivitäten in und um Neubrandenburg. Insbesondere ein größeres Polizeiaufgebot an einem Hotel bei Groß Nemerow sorgte für Aufsehen. "Kontrolliert wird hier alles", so der Einsatzleiter vor Ort. Es werde gezielt nach Waffen oder verbotenen Gegenständen gesucht, Personalien kontrolliert und auch ein Blick in die Fahrzeuge geworfen.

1000 Bandidos erwartet

Im Laufe des heutigen Tages werden bis zu 1000 Biker in der Stadt erwartet. Sowohl die Veranstalter als auch die Sicherheitsbehörden hatten sich im Vorfeld zuversichtlich gezeigt, die Situation im Griff zu behalten und dies am Freitag auch beteuert.

Noch im gesamten Stadtgebiet sowie in der Umgebung ist auch heute noch mit verstärkten Kontrollen zu rechnen.

Weiterführende Links