FEUERWEHREINSATZ

▶ Straßensperrung nach Wasserrohrbruch in Neubrandenburg

Im Neubrandenburger Vogelviertel ist am Sonntagmorgen ein Rohr gebrochen. Die Straße wurde stark beschädigt, die Trinkwasserversorgung unterbrochen.
Ein gebrochenes Rohr beschäftigt seit dem frühen Sonntagmorgen die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Mitarbeite
Ein gebrochenes Rohr beschäftigt seit dem frühen Sonntagmorgen die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Neubrandenburger Stadtwerke. Felix Gadewolz
Neubrandenburg ·

Ein gebrochenes Rohr beschäftigt seit dem frühen Sonntagmorgen die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Neubrandenburger Stadtwerke. Nach derzeitigem Kenntnisstand war gegen 7.30 Uhr eine Rohrleitung in der Straußstraße gebrochen und sorgt seitdem für eine größere Überflutung der gesamten Straße.

Kräfte der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg haben die Straße im Neubrandenburger Vogelviertel vorerst komplett gesperrt. Die Trinkwasserversorgung wurde unterbrochen, etwa 50 Kunden der Stadtwerke sind betroffen.

[Video]

Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen mitteilte, sei man bemüht den Schaden schnellstmöglich zu lokalisieren und zu beheben. Die Straße wurde bei dem Rohrbruch stark beschädigt. Wie lang die Arbeiten an der Schadenstelle andauern ist bislang nicht bekannt.

Mehr lesen: Straße in Neubrandenburg war nach Wasserrohrbruch gesperrt

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

Wir brauchen ein Snüffelstück.