DEFEKTE TRAFO-STATION

Stromausfall für eine Stunde in Friedland

Für bis zu einer Stunde war in Friedland am Dienstagabend der Strom weg. Schuld war eine defekte Trafo-Station im Marktcenter.
In Friedland fiel am Dientagabend für etwa eine Stunde der Strom aus.
In Friedland fiel am Dientagabend für etwa eine Stunde der Strom aus. Tim Prahle
Friedland ·

Ein Stromausfall im gesamten Stadtbereich hat in Friedland für kurze Dunkelheit gesorgt. Das bestätigte der Netzbetreiber e.dis auf Nordkurier-Anfrage.

Einwohner berichteten von einem lauten Knall am Dienstagabend, ehe dann das Licht ausging. „Wir haben um 20.30 Uhr eine Störung festgestellt”, sagt e.dis-Sprecher Michael Elsholz.

Zunächst sei nach diesem Fehler im Kabelnetz gesucht worden. Schon dabei dürfte in wenigen Haushalten für kurze Zeit der Strom weg gewesen sein. Doch die Kabel waren alle in Ordnung. „Dann wurde zur Trafo-Station im Marktcenter geschaltet, dort hat sich der Fehler dann in der Schaltanlage aufgetan”, berichtet Elsholtz weiter. Die Folge: Ein Knall und der komplette Stromausfall im Zeitraum zwischen 21 Uhr und 22 Uhr. „Danach hatten aber alle wieder Strom”, sagt der Sprecher.

Die Trafo-Station soll nun zum Ende der Woche ausgetauscht werden. „Eher wird es nicht gehen, wir haben die ja auch nicht auf Halde”, erklärt Elsholtz. Die alte Station werde vom Hersteller dann auf den genauen Fehler untersucht. Schäden seien im Marktcenter nicht entstanden.

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Friedland

zur Homepage