Die Hochschule Neubrandenburg informiert über den berufsbegleitenden Studiengang „Soziale Arbeit“.
Die Hochschule Neubrandenburg informiert über den berufsbegleitenden Studiengang „Soziale Arbeit“. NK Archiv
Studengang „Soziale Arbeit”

Studium neben dem Beruf? In Neubrandenburg geht das

An der Hochschule Neubrandenburg findet am Freitag ein Informationstag zum berufsbegleitenden Studiengang „Soziale Arbeit” statt.
Neubrandenburg

Der Studiengang „Soziale Arbeit“ wird an der Hochschule Neubrandenburg nun auch berufsbegleitend angeboten. Gemeinsam mit dem Institut für Weiterbildung (IfW) wurde ein Studiengang entwickelt, der sich inhaltlich und zeitlich sehr gut mit der beruflichen Tätigkeit verbinden lässt, teilt die Hochschule Neubrandenburg mit. Am Freitag, den 22. April, finde dazu um 14 Uhr ein Informationstag im Haus 1 der Hochschule im Raum 216 statt.

Lesen Sie auch: Neue Professorinnen an der Hochschule Neubrandenburg

Teilnahme ist auch online möglich

Dort wird nach Angaben der Hochschule Neubrandenburg der Studiengang vorgestellt sowie dessen Ablauf und die Zugangsvor-aussetzungen. Zudem berichte eine Studentin von ihren Erfahrungen im berufsbegleitenden Studium und anschließend können Fragen gestellt und andere Studieninteressierte kennengelernt werden. An der Informationsveranstaltung könne auch online teilgenommen werden unter dem Zugangslink auf der Internetseite www.ifw-neubrandenburg.de.

zur Homepage