STRAßENVERKEHR

Tagelange Vollsperrung in Neubrandenburg

Verkehrsteilnehmer müssen sich in einem Viertel Neubrandenburgs auf wochenlange Bauarbeiten einstellen. Höhepunkt ist eine komplette Vollsperrung.
Auf den Datzeberg zu kommen, wird zumindest von einer Seite für einige Wochen schwierig.
Auf den Datzeberg zu kommen, wird zumindest von einer Seite für einige Wochen schwierig. Mirko Hertrich
Neubrandenburg.

Verkehrsteilnehmer müssen im Datzeviertel in Neubrandenburg ab Donnerstag für einige Wochen mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Wie die Stadt Neubrandenburg mitteilt, wird in der Datzebergstraße vom Knotenpunkt Trockener Weg bis zur Kreuzung Unkel-Bräsig-Straße und der Max-Adrion-Straße kurz vor dem Datze Center die Fahrbahn auf einer Länge von rund 670 Metern erneuert. Zudem sollen schadhafte Stellen im Gehwegbereich bereichsweise ausgebessert werden.

Vollsperrung für mehr als eine Woche

Zunächst gebe es vom 17. bis zum einschließlich 25. September punktuell halbseitigen Sperrungen zur Instandsetzung von Borden und Regenabläufen. Ab dem 28. September werde die Datzebergstraße für die beginnenden Asphaltarbeiten dann voll gesperrt, teilt das Rathaus mit. In Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen bleibe die Vollsperrung bis zum Donnerstag, den 7. Oktober, erhalten.

Etwa 225.000 Euro kostet die Maßnahme, deren Folgen auch den Stadtbusverkehr betreffen. Wegen dessen Umleitung während der Vollsperrung ist das Parken entlang der Straße Uns Hüsung 2-12 nicht möglich, so die Stadt.

Änderung für Buslinien

Infolge einer Nordkurier-Anfrage teilten die Verkehrsbetriebe mit, dass es wegen der Bauarbeiten auch für die Linien 9 und 21 zu Änderungen kommt. Zwischen dem 28. September und dem 7. Oktober fahren demnach die Busse entsprechend der Umleitung vom Trockenen Weg über die Rasgrader Straße ins Wohngebiet und dort nacheinander die Haltestellen Uns Hüsung und Unkel-Bräsig-Straße vor dem Datze Center an. Anschließend gehe es den umgekehrten Weg wieder zurück: Über die Haltestellen Uns Hüsung, Datzeberg und Diakonie weiter über den Trockenen Weg zum Bahnhof. Die Abfahrtszeiten sollen sich dabei aber nicht ändern.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage