Der Mann kam – aus bislang ungeklärter Ursache – mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab und sti
Der Mann kam – aus bislang ungeklärter Ursache – mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. (Symbolfoto) ©-popksr---stock.adobe.com
In der Nacht

Taxi kollidiert in Neubrandenburg mit Baum

In der Nacht wurde die Polizei zu einem Unfall in den Norden der Stadt gerufen. Dort war ein 62-Jähriger mit seinem Taxi verunglückt. Eine Unfallursache wurde bereits ausgeschlossen.
Neubrandenburg

Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, verunglückte auf dem Kannegießerbruch in Neubrandenburg ein Taxi. Das teilte die Polizei mit.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand war der 62-jährige deutsche Taxifahrer aus Richtung Reitbahnviertel kommend in Richtung Vogelviertel unterwegs. Plötzlich kam der Mann – aus bislang ungeklärter Ursache – mit seinem Mercedes nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Baum.

Mehr lesen: Biker stirbt nach Unfall in Neubrandenburg – Autofahrerin verurteilt

Der aus Neubrandenburg stammende Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Fahrgäste befanden sich nicht im Taxi. Ein durchgeführter Alkohol- und Drogentest war negativ. Somit konnte von den eingesetzten Beamten ein möglicher Alkohol- und Drogenkonsum als Unfallursache vor Ort ausschlossen werden.

Das Taxi wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass es durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

zur Homepage