Internet und Telefon

Telekom-Störung legt Netz in und um Neubrandenburg lahm

Ein großflächiger Ausfall hat in der Nacht zu Freitag wohl Tausende Telekom-Kunden an der Seenplatte vom Netz abgeschnitten. Betroffen sind Telefon und Internet.
Kunden der Telekom müssen in der Region Neubrandenburg am Freitag bei ihren Festnetzanschlüssen mit massiven Problem
Kunden der Telekom müssen in der Region Neubrandenburg am Freitag bei ihren Festnetzanschlüssen mit massiven Problemen rechnen. Rolf Vennenbernd
Neubrandenburg

Ein technischer Ausfall der Deutschen Telekom hat am späten Donnerstagabend bei vielen Kunden in und um Neubrandenburg für Frust gesorgt. Internet und Festnetztelefon fielen über Stunden aus. Das Unternehmen sprach von einer Flächenstörung, die zwischen 23 Uhr und Mitternacht eingesetzt habe. Sie dürfte allein im Bereich der Vorwahl 0395 mehrere Tausend Kunden betreffen.

Lesen Sie auch: Telekom investiert Millionen in Modellstadt Neubrandenburg

Reparatur dauert an

Das Unternehmen bestätigte auf Anfrage das technische Problem, konnte aber noch keine konkrete Ursache benennen. Meist würden derartige Störungen durch externe Ursachen, wie Wettereinflüsse oder Bauarbeiten ausgelöst. In der Nacht hieß es vom Service-Center der Telekom, Techniker des Unternehmens hätten bereits mit der konkreten Fehlersuche begonnen. Man gehe allerdings davon aus, dass die Reparatur einige Stunden dauern werde.

Ausfall wohl auch am Freitagvormittag

Bis dahin sei damit zu rechnen, dass die Telefon- und Internetverbindungen komplett gestört seien oder immer wieder abbrechen. Nach einer ersten Prognose rechnet das Unternehmen mit einer Reparatur bis zum frühen Freitagnachmittag.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage