Gemeingefährlich

Tempo 111 im Dorf – Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Tempo 130 außerorts und im Dorf auch nicht viel langsamer: Ein junger Mann aus Vorpommern-Greifswald hat viel Ärger am Hals – und das nicht nur wegen seiner Raserei.
Mit Tempo 111 raste ein Autofahrer durch die Ortschaft Letzin-Siedlung, bis die Polizei ihn aus dem Verkehr zog.
Mit Tempo 111 raste ein Autofahrer durch die Ortschaft Letzin-Siedlung, bis die Polizei ihn aus dem Verkehr zog. NIKOLAS HOFFMANN
Letzin-Siedlung

Auf mehrere Monate Fahrverbot, Punkte in Flensburg und ein hohes Bußgeld muss sich jetzt ein Raser aus Vorpommern-Greifswald gefasst machen, den die Beamten des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Altentreptow auf der L271 kurz vor der Ortschaft Letzin-Siedlung erwischt haben. Wie die Messungen des eingesetzten Videowagens ergaben war der 22-jährige VW-Fahrer mit 130 km/h bei erlaubten 100 km/h viel zu schnell unterwegs.

Lesen Sie auch: Raser geht der Polizei nach Verfolgungsjagd ins Netz

Auch innerhalb des Dorfes schien er einen Bleifuß zu haben. Mit 111 km/h und damit mehr als dem Doppelten der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h raste er über den Asphalt. „Dem Fahrzeugführer, der sich noch in der Probezeit befand, wird in diesem Fall vorsätzliches Handeln vorgeworfen, was eine Verdopplung der Geldbuße zur Folge haben wird. Die Geldbuße allein für diesen Verstoß würde demnach 960 EUR betragen sowie zwei Punkte und 3 Monate Fahrverbot nach sich ziehen”, erklärte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

Mehr lesen: Polizei stoppt Raser mit 163 Sachen in Dorf in MV

Doch dabei sollte es nicht bleiben. Denn bei der anschließenden Verkehrskontrolle am Mittwochnachmittag stellten die Beamten erhebliche Mängel und Veränderungen am Fahrzeug fest. In den VW war ein ein nicht amtlich abgenommenes und somit nicht eingetragenes Sportfahrwerk, das auch als Gewindefahrwerk bezeichnet wird, eingebaut worden. Da dadurch die Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt war, erlosch sofort die Betriebserlaubnis des Pkw.

Lesen Sie auch: Cabrio-Fahrerin rast mit mehr als 200 km/h auf Rügen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Letzin-Siedlung

zur Homepage