GEFÄHRLICHES VERHALTEN

▶ Übermütige Kinder zwingen Autofahrer zu Vollbremsungen

In der Neubrandenburger Oststadt sind Kinder absichtlich immer wieder auf die Straße gelaufen, so dass Autofahrer auf die Bremse treten mussten. Die Polizei beendete das gefährliche Treiben.
Wie eine Augenzeugin und betroffene Autofahrerin mitteilte, liefen die Kinder immer wieder absichtlich auf die Fahrbahn zwange
Wie eine Augenzeugin und betroffene Autofahrerin mitteilte, liefen die Kinder immer wieder absichtlich auf die Fahrbahn zwangen damit zum Teil Autofahrer zu Vollbremsungen. Felix Gadewolz
Neubrandenburg ·

Drei Kinder haben am späten Mittwochnachmittag Autofahrer im Neubrandenburger Wohngebiet Oststadt behindert. Wie eine Augenzeugin und betroffene Autofahrerin dem Nordkurier mitteilte, sind die Kinder absichtlich auf die Straße gelaufen und haben damit Autofahrer zu Vollbremsungen gezwungen. Der Vorfall ereignete sich in der Ziolkowskistraße und zog sich nach Zeugenaussagen über mehrere Stunden hin.

 

Als Autofahrer die Kinder daraufhin ansprachen, hatte dies nicht den gewünschten Erfolg. Die Kinder hätten sich stattdessen sogar noch auf die Straße gelegt und weiterhin provoziert, wie Zeugen berichteten. Erst ein Anruf bei der Polizei schaffte Abhilfe. Sofort eilten Beamte des Polizeihauptrevier Neubrandenburg zum Einsatzort und sorgten dafür, dass die Kinder ihr Treiben beenden.

Meldung ans Jugendamt?

Nach einer Belehrung über die Gefahren droht nun auch eine Meldung an das örtliche Jugendamt, hieß es. Die Polizisten haben die Kinder im Anschluss nach Hause gebracht und führten dort zusätzlich auch ein Gespräch mit deren Eltern. Ob und in welche Richtungen hier Ermittlungen eingeleitet werden, ist bislang nicht bekannt. Man prüfe jedoch weitere Schritte.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

...hört man es in der Oststadt hupen, weil Kinder mit Fahrrädern und Rollern u.s.w. auf die Straße jagen, ohne Umsicht. Wo sind die Eltern? Da kümmert sich kein Mensch und Erziehung ist ein Fremdwort!