SPERRUNG

Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Neubrandenburg

Kurz vor den Bahngleisen in der Sponholzer Straße in Neubrandenburg sind am Dienstag mehrere Fahrzeuge zusammengestoßen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Verletzt wurde bei dem Unfall in Neubrandenburg niemand.
Verletzt wurde bei dem Unfall in Neubrandenburg niemand. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

Auf der Sponholzer Straße in Neubrandenburg kam es am späten Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Nach ersten Erkenntnissen War ein Vorfahrtfehler die Ursache für den Zusammenstoß.

Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand jedoch ein Sachschaden. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden. Aufgrund des Zusammenstoßes, welcher sich gegen 17:00 Uhr kurz vor den Bahngleisen in der Sponholzer Straße ereignet hatte, kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Zur Unfall Aufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Sponholzer Straße für circa eine Stunde halbseitig gesperrt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Auf diese Kreuzung muss unbedingt ein Kreisverkehr, damit dei Unfallgefahr beseitigt wird, denn es werden demnächst noch mehr Fahrzeuge dei ihr "Vorfahrtsrecht" wahrnehmen wollen. Platz ist genug da um einen flüssigen Verkehrsfluß zu gewährleisten, in die mItte muss aber ein großer Felsblock, um Durchstarter zu vermeiden. Ist schon immer so gewesen das sich Fahrzeugführer von rechts eindrängeln nach geshlossenen Schranken, obwphl sie warten müssten nach STVO, aber wen interessiert das schon , nicht mal den NK.