Die Feuerwehren brauchten zwei Stunden, um den Brand zu löschen.
Die Feuerwehren brauchten zwei Stunden, um den Brand zu löschen. Felix Gadewolz
Großbrand

▶ Vier Laster gehen bei Neubrandenburg in Flammen auf

Nahe Neubrandenburg ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer in einer Spedition ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unbekannt.
Rossow

Ein Großbrand in der Nähe von Neubrandenburg hat am Sonntagmorgen zahlreiche Einsatzkräfte gefordert. Das Feuer auf einem Speditionsgelände in Rossow nahe Neverin ist in den frühen Morgenstunden ausgebrochen. Zwei Lkw brannten vollständig aus, zwei weitere nahmen starke Schäden durch das Feuer. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren aus Beseritz, Neuenkirchen, Neverin und Friedland konnte ein Übergreifen auf noch mehr Fahrzeuge verhindert werden.

[Video]

Wegen der starken Rauchentwicklung war das Löschen nur mit schwerem Atemschutz möglich, sagte der stellvertretende Kreiswehrführer Stephan Drews vor Ort. Rund zwei Stunden hatte es gedauert, bis die Lastwagen vollständig abgelöscht waren, hieß es. Angaben zur Brandursache sowie zur Schadenshöhe könne man zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nennen. Dies sei Bestandteil der weiteren Ermittlungen, hieß es von der Polizei. 

Mehr lesen: Mann versucht Scheibe von Polizeirevier auf Rügen einzuschmeißen

zur Homepage