FRIEDLAND UND NEUBRANDENBURG

Zwei Kinder von Hunden gebissen – Halter sind verschwunden

Zwei Hunde schnappten zu und verletzten ein Mädchen und einen Jungen leicht. Die Halter machten sich aber ohne Angabe von Personalien aus dem Staub.
Die Polizei sucht Zeugen: In Friedland und Neubrandenburg wurden Kinder von Hunden gebissen. In beiden Fällen entfernten
Die Polizei sucht Zeugen: In Friedland und Neubrandenburg wurden Kinder von Hunden gebissen. In beiden Fällen entfernten sich die Halter, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. ©-chalabala.cz---stock.adobe.com
Neubrandenburg ·

In Friedland und Neubrandenburg sind zwei Kinder durch Bisse von Hunden leicht verletzt worden. In beiden Fällen entfernten sich die Hundehalter, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, wie die Polizei mitteilte. Die Mütter erstatteten jeweils Anzeige gegen Unbekannt.

Im Friedländer Fall befand sich am Dienstag gegen 13 Uhr eine Neunjährige am Mühlenteich, als ihr eine unbekannte Frau mit Hund und Kind entgegenkam. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Hund an einer langen Leine geführt worden sein, sodass er an das Mädchen herankam und es in den linken Oberschenkel biss. Die Hundehalterin soll zwar den Hund danach zu sich gezogen haben, sich aber ohne die Angaben ihrer Personalien entfernt haben.

Nach Biss kam nur eine Entschuldigung

Bereits am Montag gegen 16.30 Uhr soll sich ein ähnlicher Zwischenfall auf dem Gelände einer Tankstelle in der Sponholzer Straße in Neubrandenburg ereignet haben. Ein 13-Jähriger soll auf dem Gelände von einem Hund in die Wade gebissen und leicht verletzt worden sein. Der Hundehalter entschuldigte sich laut Polizei zwar, verließ jedoch die Örtlichkeit ohne Angabe seiner Personalien mit seinem Transporter in unbekannte Richtung.

Lesen Sie auch: Hund beißt Kind (2) beim Spielen ins Gesicht

In beiden Fällen liegen Ermittlungsansätze vor, denen die Kriminalpolizei in Neubrandenburg und in der Außenstelle in Friedland nachgeht. Dennoch werden Personen gebeten, welche die Sachverhalte beobachtet haben, sich zu melden bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395 55825224, in Friedland unter 039601 300224 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

dass die Beißwunden schnell abheilen ohne größere Narben. Zum Glück hat der Hund nicht ins Gesicht gebissen wie bei dem zweijährigen Mädchen vor ein paar Tagen. Tatorte bei den Mädchen: die Kleinstädte Friedland und Woldegk, der Junge wurde an einer Tankstelle in Neubrandenburg gebissen. Alkohol-Desinfizierung ist wichtig bei kleineren Verletzungen mit Blutung.