DIEBE AUF DEM WERTSTOFFHOF

Zwei Männer gestehen Einbruch in Neubrandenburg

In Neubrandenburg wurde ein aufmerksamer Spaziergänger Zeuge eines Einbruchs. Die Polizei konnte zwei Männer stellen.
Thomas Beigang Thomas Beigang
Die Polizei konnte in Neubrandenburg zwei mutmaßliche Diebe stellen.
Die Polizei konnte in Neubrandenburg zwei mutmaßliche Diebe stellen.
Neubrandenburg.

Am späten Dienstagabend hat ein Zeuge die Polizei alarmiert, weil dieser beobachtet hatte, wie zwei männliche, dunkel bekleidete Personen durch ein Loch im Zaun vom Gelände des Wertstoffhofes in der Ihlenfelder Straße in Neubrandenburg krochen.

Zugriff in der Sponholzer Straße

Kurze Zeit später konnten die Beamten auf Höhe der Tankstelle in der Spohnholzer Straße zwei männliche, dunkelgekleidete Personen mit Rucksäcken in Gewahrsam nehmen. Es handelte sich hierbei um zwei schon polizeibekannte 33- und 34-jährige Tatverdächtige aus Neubrandenburg.

Diebesgut sichergestellt

Bei der anschließenden Durchsuchung der mitgeführten Rucksäcke wurden diverse ältere und gebraucht aussehende elektrische Gegenstände aufgefunden und sichergestellt. Daraufhin wurden die Tatverdächtigen zum Polizeihauptrevier Neubrandenburg verbracht und dort als Beschuldigte vernommen. Dabei räumten die Tatverdächtigen den Einbruchsdiebstahl ein. Nach der Vernehmung konnten die Tatverdächtigen wieder nach Hause gehen.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage