Unfall beim Abbiegen
Radfahrer samt zweijähriger Tochter in Neubrandenburg umgefahren

Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern

Ein Radfahrer wurde noch auf den vermeintlichen Fehler eines Autofahrers aufmerksam. Es nutzte aber nichts mehr.

Bei einem Verkehrsunfall in der Neustrelitzer Straße ist am Dienstag ein zweijähriges Kind leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, fuhr ein 53-jähriger Autofahrer auf der Neustrelitzer Straße in Richtung Zentrum. Auf Höhe der Abfahrt Lindenhof blinkte er und wollte nach rechts auf die Einfahrt Lindenhof abbiegen.

Dabei übersah er laut Polizei einen 30-jährigen Radfahrer, der auf dem Fahrradweg neben der Neustrelitzer Straße ebenfalls in Richtung Zentrum fuhr. Der Radfahrer merkte, dass der Autofahrer abbiegen wollte und den Fahrradweg überquerte. Er bremste sofort, konnte einen Zusammenprall jedoch nicht verhindern.

Durch den Zusammenstoß stürzten der Radfahrer und seine im Kindersitz sitzende zweijährige Tochter. Beide wurden leicht verletzt und im Rettungswagen behandelt. Bei dem Unfall entstand am Auto und am Fahrrad ein Sachschaden von insgesamt rund 500 Euro.