FREUDE BEI FÖRDERVEREIN

40 Jahre lang stumm, nun soll die Orgel wieder erklingen

Das Instrument in der Dorfkirche von Liepen gab seit Jahrzehnten keine Töne mehr von sich. Nun kann der Förderverein dank Hilfe endlich die Restaurierung in Auftrag geben.
Andrea Binkowski, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz, überbrachte in dieser Woche Michael Obst (link
Andrea Binkowski, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz, überbrachte in dieser Woche Michael Obst (links) und Torsten Benzin (rechts) vom Förderverein Liepener Kirche und Orgel die gute Nachricht vom Förderbescheid für die Grüneberg-Orgel. Tobias Lemke
Liepen ·

Einen Eindruck davon, wie die Liepener Orgel klingen könnte, gibt es aktuell nur auf Band. Die Musik soll demnächst wieder zum Tag des offenen Denkmals in der schmucken Feldsteinkirche des Dorfes abgespielt werden. Aufgenommen und eingespielt wurde sie von Michael Obst vom...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Liepen

zur Homepage