Unsere Themenseiten

:

75-Jähriger kippt mit seinem Auto um

Während die Unfallfahrzeuge geborgen wurden, musste die Straße gesperrt werden.
Während die Unfallfahrzeuge geborgen wurden, musste die Straße gesperrt werden.
Alpha-Maus - Fotolia

Zu schnell war er offenbar nicht unterwegs - doch trotzdem ist einem Autofahrer, der beim Abbiegen ein anderes Fahrzeug rammte, ein folgenschweres Missgeschick passiert.

Ein 75-jähriger Mann ist am Montag bei einem Unfall in Altstrelitz schwer verletzt worden. Er war mit seinem Pkw beim Abbiegen von der Straße der Freundschaft nach links auf die Wilhelm-Stolte-Straße mit der rechten Frontseite seines Autos gegen ein auf der rechten Seite parkendes Fahrzeug gestoßen.

Obwohl der Mann nur mit eringer Geschwindigkeit unterwegs war, kippte der Wagen auf die rechte Seite und blieb so liegen. Der Fahrer verletzte sich dabei schwer. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war er zwar ansprechbar, konnte sich aber nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Bergung war die Wilhelm-Stolte-Straße voll gesperrt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 7000 Euro.