Polizei

88-Jährige missachtet Vorfahrt – Biker schwer verletzt

Bei einem Unfall in Neustrelitz ist ein 23-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei soll eine Autofahrerin ihm die Vorfahrt genommen haben.
Bei einem Unfall in Neustrelitz ist ein Motorradfahrer verletzt worden.
Bei einem Unfall in Neustrelitz ist ein Motorradfahrer verletzt worden. ©-Joerg-Huettenhoelscher - stock.adobe.com (Symbolbild)
Neustrelitz

Am Freitag gegen 17 Uhr kam es in Neustrelitz zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad, wobei der Kradfahrer schwer verletzt wurde.

Der 23-jährige Motorradfahrer war laut Polizei auf der Strelitzer Chaussee in Richtung Strelitz Alt unterwegs. Eine 88-jährige Autofahrerin bog mit ihrem Wagen von einer Seitenstraße nach links in Richtung Stadtzentrum auf die Strelitzer Chaussee ab. Dabei habe sie die Vorfahrt des Bikers missachtet, teilte die Polizei weiter mit.

Mehr lesen: Polizei sucht Eigentümer - Wem gehört eins dieser Fahrräder?

Mann ins Krankenhaus gebracht

Der Motorradfahrer versuchte noch, dem Pkw auszuweichen, konnte jedoch die Kollision nicht mehr verhindern. Er erlitt bei dem Unfall schweren Beinverletzungen und wurde in das Neustrelitzer Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurden alle vier Spuren der Strelitzer Chaussee kurzzeitig gesperrt. Eine Spezialfirma wurde mit der Beseitigung der auslaufenden Betriebsstoffe beauftragt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Mehr lesen: Umgekippter Anhänger – B197 gesperrt wegen Traktor-Unfall bei Anklam

[Pinpoll]

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage