Unsere Themenseiten

:

Ab März ist wieder Leben im Jugendklub

Wesenbergs Jugendklub war zwei Monate lang geschlossen.
Wesenbergs Jugendklub war zwei Monate lang geschlossen.
Susanne Böhm

Zwei Monate lang war Wesenbergs Treffpunkt für junge Leute wegen Personalmangels geschlossen. Doch nun hat sich eine neue Leiterin für die Einrichtung gefunden.

Wesenbergs Jugendklub wird am Dienstag, 1. März, nach zweimonatiger Schließung wieder eröffnet. Ab 14 Uhr sind alle Jugendlichen in den Räumen am Fußballplatz herzlich willkommen. Das teilte Bürgermeister Helmut Hamp am Mittwoch mit. Manuela Rollnik habe die Leitung der Einrichtung übernommen. Ihr Vorgänger Torsten Bähler, der den Klub neun Jahre lang betreute, hatte zum Jahresende gekündigt. Der Gemeinnützigen Innovativen Personal- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH Neustrelitz (IPSE), die den Klub betreibt, war es nicht leicht gefallen, eine Nachfolgerin zu finden. Qualifizierte Fachkräfte sind rar gesät.

Die Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen wird nicht jedem übertragen. Da die Stelle aus EU-Mitteln gefördert wird, sollt der Klubleiter beispielsweise bestimmte Qualifikationen vorweisen können. Helmut Hamp zeigte sich sehr froh, dass nun der neue Arbeitsvertrag unterschrieben ist und Kinder- und Jugendliche in der Kleinstadt wieder eine feste Adresse haben.