:

Abpaddeln weckt Vorfreude auf die nächste Saison

Ruhepause in der Himmelpforter Schleuse
Ruhepause in der Himmelpforter Schleuse
Christian Bermes

Das Wetter spielt einfach mit beim Saisonfinale der Feldberger Paddler.

Morgens knackige Kälte, dann aber viel Sonnenschein erlebten die 21 Teilnehmer beim diesjährigen „Feldberger Ab­paddeln“. Vom Lychener Nesselpfuhlsee führte ihre Tour über den Großen Lychensee und die Woblitz bis zum Himmelpforter Haussee und der Schleuse, weiter dann durch den Stolp­see bis nach Bredereiche. „Die Stimmung war wieder toll. Das Wetter hat aber auch ­hervorragend gepasst und die Strecke war sehr abwechslungsreich“, freuten sich die Organisatoren Christian Bermes und Frank Berg. Ende April 2014 laden die beiden Kanuvermieter dann wieder zum Anpaddeln ein.