ZUGUNSTEN DER UMWELT

Aktion Stadtradeln findet auch 2020 in Neustrelitz statt

Der Termin steht schon fest: Ende August werden wieder Kilometer mit dem Rad gesammelt.
Im vergangenen Jahr haben die Stadtradler wieder ein tolles Ergebnis bei der Aktion zugunsten der Umwelt erzielt (Archivbild).
Im vergangenen Jahr haben die Stadtradler wieder ein tolles Ergebnis bei der Aktion zugunsten der Umwelt erzielt (Archivbild). Archiv/Petra Ludewig
Neustrelitz.

In der Residenzstadt wird es auch in diesem Jahr wieder ein Stadtradeln zugunsten der Umwelt geben. Geplant ist die Aktion, bei der auf den Pkw verzichtet wird, in der Zeit vom 29. August bis 19. September. Das hat der Neustrelitzer Bürgermeister Andreas Grund jetzt bekannt gegeben. Über den Sommer sollen Tourenvorschläge zu einem Paket gebündelt und dann als Einladung zum Mitmachen an Schulen, Vereine, Unternehmen, Familien übergeben werden.

317 Teilnehmer machten 2019 mit

Der Bürgermeister wünscht sich eine Steigerung der Teilnehmerzahlen. Unter dem Motto „Auf den Sattel, fertig, los“ waren bei der bundesweit absolvierten Aktion Stadtradeln im vergangenen Jahr in Neustrelitz über den Zeitraum von drei Wochen lang fleißig Kilometer gesammelt worden. Insgesamt gab es 317 Teilnehmer in 36 Teams. Sie radelten 61 248 Kilometer. Im Vergleich zum Autofahren konnten damit neun Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden werden. Das Vorjahresergebnis wurde um rund 20 000 Kilometer übertroffen. mn

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage