PFLEGESOZIALPLANUNG

Alternde Seenplatte künftig Vorbild modernen Lebens?

Mehr Demenz, größter Bevölkerungsrückgang: Die Zukunftsaussichten für den Kreis Seenplatte sind nicht gerade rosig. Aber die Experten der hiesigen Pflegesozialplanung wittern darin auch eine Chance.
Der Landkreis Seenplatte muss aus der Überalterung das Beste machen, sind sich die Sozialforscher vom ISBW einig.
Der Landkreis Seenplatte muss aus der Überalterung das Beste machen, sind sich die Sozialforscher vom ISBW einig. Patrick Pleul
Neubrandenburg ·

Für kaum eine andere Region sind die Prognosen so düster: Der demografische Wandel trifft die Mecklenburgische Seenplatte in den kommenden Jahrzehnten aller Wahrscheinlichkeit nach ausgesprochen hart....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage