KANDIDAT WILL NICHT AUF NOMINIERUNG WARTEN

Auf in den Bundestag! Johannes Arlt legt schon mal los

Der 36-jährige SPD-Mann möchte in den Deutschen Bundestag. Wann und ob er nominiert wird, steht indessen noch nicht fest. Abwarten gilt für den jungen Mann aber nicht.
Johannes Arlt will für den Bundestag kandidieren. Wird er nominiert?
Johannes Arlt will für den Bundestag kandidieren. Wird er nominiert? Hans Ziertmann
Neustrelitz.

Johannes Arlt legt schon mal los. Der Wunschkandidat der SPD Mecklenburg-Strelitz für die Wahlen zum Deutschen Bundestag im kommenden Jahr hat seine Kandidatur noch nicht in der Tasche. Dennoch will der 36-Jährige nicht warten bis zu einer etwaigen Nominierung. Die war eigentlich für den 19. November in...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (3)

Um Gottes Willen, nicht noch so eine SPD Flachzange 🤦🏻

Sie können gerne wählen wie immer:

Sternburg oder Pfeffi ... ? 🤔

Beides ! 🥳

kennt wirklich alle persönlich. Super!