Unsere Themenseiten

Schneesturm „Friederike”

:

Autofahrerin stirbt bei Glätte-Unfall auf der B193

Die Rettungskräfte mussten zu einem Unfall auf der B193 ausrücken.
Die Rettungskräfte mussten zu einem Unfall auf der B193 ausrücken.
Polizei Neubrandenburg

Der Schneesturm „Friederike” hat ein erstes Todesopfer in MV gefordert. Eine 61-Jährige hatte auf der B193 zwischen Penzlin und Neustrelitz die Kontrolle über ihr Auto verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstag auf der B193 eine Frau ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die 61-Jährige auf der B193 aus Richtung Penzlin kommend in Richtung Neustrelitz.

Laut Polizei hat die 61-Jährige auf Höhe der Abfahrt Klein Vielen aufgrund der den Witterungsverhältnissen unangepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Dadurch geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen zusammen.

Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt

Durch den Zusammenprall wurde das Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert und die Fahrerin im Auto eingeklemmt. Die 61-Jährige ist noch an der Unfallstelle verstorben. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs muss die B193 voll gesperrt werden.

Mehr zum Orkantief „Friederike”