VON ERSTHELFERN GERETTET

Auto von hochschwangerer Frau überschlägt sich bei Carpin

Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin, die im achten Monat schwanger ist, musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Marlies Steffen Marlies Steffen
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Carpin.

Eine hochschwangere Frau hat ersten Erkenntnissen zufolge am Donnerstag einen Unfall relativ unbeschadet überstanden. Sie war laut Polizei auf der Höhe des Heckenhauses bei Carpin aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Ersthelfern gelang es, die im achten Monat Schwangere aus ihrem Fahrzeug zu retten. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Neubrandenburger Klinikum gebracht. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand geht es der 36-Jährigen sowie ihrem ungeborenen Baby gut. Sie wurde aber zur Beobachtung stationär im Krankenhaus aufgenommen, teilte Diana Mehlberg von der Polizeiinspektion Neubrandenburg mit.

Bis zum Eintreffen der Polizei wurde die Unfallstelle durch zwei Lkw vor Ort gesichert. An dem verunfallten Fahrzeug entstand Totalschaden. Es musste geborgen werden. Die B198 musste nur kurzzeitig für die Bergung des Fahrzeuges vollgesperrt werden. Ansonsten wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet, so die Polizei.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Carpin

zur Homepage